Reisepass beantragen | Stadtbüro

Sie müssen die Ausstellung eines neuen Reisepass beantragen?

Zuständig für die Ausstellung eines Reisepass ist die Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Hauptwohnsitz liegt. Für die Orte Altenau, Wildemann und Clausthal-Zellerfeld ist somit das Stadtbüro (Bürgerbüro) Clausthal-Zellerfeld für die Austellung und Beantragung zuständig.

Der Antragsteller muss für die Beantragung des Reisepasses (e-Pass) persönlich im Stadtbüro / Bürgerbüro vorstellig werden, da der Antrag vor Ort durch den zuständigen Sachbearbeiter ausgefüllt wird. Der Antragsteller muss lediglich unterschreiben und Fingerabdrücke abnehmen lassen.

Welche Unterlagen für die Beantragung eines Reisepasses benötigt?

    • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen
    • ggf. bisheriger Reisepass
    • Personalausweis, falls der Antragsteller über keinen Reisepass verfügt
    • letzte aktuelle Personenstandsurkunde, wenn bei der Gemeinde, der Samtgemeinde oder der Stadt, in der der Hauptwohnsitz liegt, noch kein Dokument ausgestellt wurde

Welche Gebühren fallen an?

Für die Ausstellung und Bearbeitung der Beantragung eines Reisepass fallen folgende  Gebühren an:

  • Gebühr: 37,50 EUR
    Reisepass für Antragsteller/-innen unter 24 Jahren (32 Seiten)
  • Gebühr: 59,50 EUR
    Reisepass unter 24 Jahren (48 Seiten – Vielreisende)
  • Gebühr: 60,00 EUR
    Reisepass für Antragsteller/-innen über 24 Jahre (32 Seiten)
  • Gebühr: 82,00 EUR
    Reisepass über 24 Jahre (48 Seiten – Vielreisende)
  • Gebühr: 21,00 EUR
    Aufschlag bei Ausstellung durch konsularische oder diplomatische Vertretung im Ausland

Die Gebühren werden unmittelbar bei Antragstellung erhoben und können entweder durch Barzahlung oder EC-Kartenzahlung beglichen werden.

Wie lange ist der Reisepass gültig?

  • Für Antragsteller unter 24 Jahren besteht eine Gültigkeitsdauer von 6 Jahren.
  • Für Antragsteller ab 24 Jahren besteht eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren.

Rechtsgrundlage

Weitere Informationen:

Der Reisepass kann nicht sofort nach der Antragstellung mitgenommen werden, da dieser in der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird. Wird der Reisepass früher benötigt, kann ein Expresspass beantragt werden.